Massage

Die Massage ist eine der bekanntesten und ältesten Heilmethoden. Die klassische Massage entstand aus einer griechisch-römischen Tradition und wurde im 19. Jahrhundert maßgeblich durch den Heilgymnasten Per Henrik Link und den Arzt J. Georg Mezger vorangetrieben.

Massagen können sowohl als alleinige Behandlungsform für sich stehen, sie werden aber häufig auch unterstützend zu anderen Therapieformen eingesetzt. Massagen können vom Arzt verschrieben werden.

Die klassische Massage dient dazu, verspannte Muskelpartien zu lockern, die Durchblutung und den Stoffwechsel zu fördern, den Kreislauf, den Blutdruck, die Atmung und die Psyche positiv zu beeinflussen sowie Schmerzen zu reduzieren. Unterschiedliche Grifftechniken, wie zum Beispiel Streichung, Knetung, Walken, Rollen, Lockern, Hacken, Klatschen, Klopfungen oder Reiben werden dabei von Therapeuten je nach gewünschter Wirkung angewendet.

 

Bindegewebsmassage

Die Bindegewebsmassage (auch subkutane Reflextherapie (SRT) genannt) wurde 1929 von Elisabeth Dicke begründet. Es handelt sich um eine alternativmedizinische Massage, die auf dem naturwissenschaftlichen Erkenntnissen widersprechenden Konzept der Headschen Zonen basiert. Es werden hierbei Haut-, Unterhaut und Faszientechnik zur Behandlung der Bindegewebszonen eingesetzt. Über den kuti-viszeralen Reflexbogen wird dabei eine nervös-reflektorische Reaktion auf innere Organe, den Bewegungsapparat und die Haut ausgelöst.

Die Bindegewebsmassage wird hauptsächlich eingesetzt, um spinale und periphere Gelenkfunktionsstörungen, Arthrose und rheumatische Erkrankungen, Nervenwurzelschmerzen, Ischialgien und Neuralgien zu behandeln.

Eine Sonderform ist die so genannte Segmentmassage, bei der einzelne Körpersegmente mit Haut-, Unterhaut- oder Faszientechnik bearbeitet werden. Diese Griffe werden vom Patienten als helles Schneidegefühl wahrgenommen. Die lokale Reaktion besteht aus einer Mehrdurchblutung des Gewebes.

Öffnungszeiten Therapiezentrum: Termine nach Vereinbarung

 

Öffnungszeiten Medizinische Fitness:

 

Freies Training:

Mo - Fr. von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Mo - Do von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Fr. von 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Betreutes Training:

Mo / Mi / Fr von 10:45 Uhr bis 12:00 Uhr

Mo / Mi von 18:00 Uhr bis 18:45 Uhr

 

Bitte beachten:

 

Während der Schulferien oder wegen Krankheit sind kurzfristige Änderungen der Öffnungszeiten möglich


Praxis Adresse

 

Ulrike Gallmann

Hauptstrasse 9

71540 Murrhardt

Telefon: 07192 / 90 08 15

Telefax: 07192 / 90 09 15

Email: info@therapiezentrum-gallmann.de


Anfahrt :


Social Media

 

Follow us on Facebook: